KARRIERE

Bewerbungs-FAQ

Ja, wenn du dich mit den Anforderungen in unseren Stellenangeboten identifizieren kannst, ist auch ein Quereinstieg möglich.

Ja, Prosoz bietet verschiedene Zeitmodelle an. Allerdings kommt es dabei auch auf den Arbeitsbereich und die zu besetzende Stelle an. Schau einfach in der Stellenanzeige nach – dort nennen wir immer den jeweiligen Stellenumfang.

Selbstverständlich gerne! Schicke uns einfach eine Initiativbewerbung. Wir schauen dann gerne gemeinsam mit den Fachabteilungen, ob wir dir vielleicht einen passenden Job anbieten können oder fragen dich, ob wir deine Unterlagen für einen späteren Zeitpunkt speichern dürfen.

Klar! Wenn dich mehrere Stellen interessieren, bewirb dich entweder gleich auf alle diese Stellen über unser Karriereportal oder gib in deiner Bewerbung die andere(n) Stelle(n) an, die dich ebenfalls interessieren.

Nicht generell. Wenn es für den jeweiligen Job nötig ist, steht das in der Stellenanzeige. Grundsätzlich stehen der Mensch und sein Können bei uns im Mittelpunkt – formale Abschlüsse sind nicht immer zwingend erforderlich.

Wir bieten viele Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung, verbunden mit Aufstiegschancen. Was genau für dich möglich ist, besprechen wir gerne persönlich.

Nein, nicht über die in unserem Karriereportal ausgeschriebenen Stellen.

Du wirst entsprechend deiner Qualifikation und deines Arbeitsbereichs eingestuft. Deshalb kann diese Frage nicht pauschal beantwortet werden. Wir haben aber für alle Rollen bei Prosoz verbindliche Gehaltsbänder, die sowohl die Marktsituation als auch unsere internen Stellenbewertungen berücksichtigen.

Initiativbewerbung

Du hast Interesse, bei uns zu arbeiten, aber aktuell ist keine passende Position ausgeschrieben? Dann schick uns doch über unser Karriereportal eine Initiativbewerbung, in der du uns deine Fähigkeiten, Wünsche und Ziele beschreibst – vielleicht haben wir ja bald schon etwas Passendes für dich.

Mehr zur Bewerbung

Bewerbungsprozess & Onboarding

Bewerbungstipps

Kultur