Für uns ist das Wichtigste der Mensch. IT hat im Dienst der Menschen zu stehen. Gemeinsam übernehmen wir Verantwortung, um Gemeinschaft zu gestalten. In einer Welt des Wandels schaffen wir mit unseren Produkten, Leistungen und Engagement Sicherheit durch Orientierung. Wir sind Partner der Verwaltung, denn wir denken weiter. Wir verbinden die virtuelle mit der realen Welt und vernetzen so Verwaltungen mit Bürger*innen – Menschen mit Menschen.

Zukunft geschieht jetzt!

Unsere Gesellschaft wandelt sich grundlegend. Digitale Technologien verändern die Art, wie wir miteinander leben und arbeiten. Wir kaufen online, kommunizieren draht- und papierlos, schalten Autos mittels App frei, haben digitale Assistenten. Privatwirtschaftliche Unternehmen haben den Wandel vorangetrieben und für ihre kommerziellen Zwecke genutzt. Heute kommt Kommunen eine besondere Bedeutung zu: den digitalen Wandel zum Wohle aller zu gestalten.

Neue Ansprüche

Ob auf der Ebene von Bund, Ländern oder Kommunen: Die Menschen erwarten, dass der Staat schnell und unbürokratisch für sie da ist und sich an ihren Anforderungen orientiert. Leistungen sollen so unkompliziert genutzt werden können, wie es in anderen Bereichen von Wirtschaft und Gesellschaft selbstverständlich ist. Sind Sie für diese Ansprüche gerüstet?

Neue Verwaltung

Der Staat schafft aktuell einen neuen Rahmen, um im digitalen Zeitalter weiterhin unseren Wohlstand zu erhalten und jedem Menschen seine demokratischen Grundrechte zu sichern. Bundesregierung und Europäische Union (EU) haben dafür eine umfassende Digitalisierungsstrategie in Angriff genommen.

Die Verwaltung der Zukunft bietet Online-Services in einem vernetzten Portalverbund, auf die über einen persönlichen Account zugegriffen werden kann – ganz so wie beim Online-Shopping

In den nächsten Jahren sieht sich die Verwaltung mit vielen Einflüssen und Herausforderungen konfrontiert. Auch die Arbeitsweisen und Prozesse verändern sich durch die Digitalisierung. Es ergeben sich grundlegende Veränderungen. Nicht nur die Werkzeuge, auch die Einstellung aller Beteiligten muss sich ändern.

Bis Ende 2023 soll mit dem Single Digital Gateway (SDG) der EU ein einheitliches digitales Zugangstor zur Verwaltung der EU geschaffen werden. Bei diesem gilt das Once-Only-Prinzip: Personenbezogene Daten und Nachweise werden nur noch einmal erhoben und anschließend datenschutzkonform geteilt.

In den kommenden Jahren wird die EU-weite Vernetzung von jedem Fachamt, jeder Kommune, jedem IT-System mit allen Bürger*innen und Unternehmen angestrebt.

Für die Kommune bedeutet dies: Alles wird sich ändern. Jetzt ist die Zeit zu handeln. Wir helfen Ihnen, diesen Veränderungsprozess erfolgreich zu gestalten. Sprechen Sie uns an!

Neue Herausforderungen

IT ist nur die sichtbare Spitze der digitalen Transformation. Vorhandene analoge Prozesse können nicht 1:1 digitalisiert werden, denn Ermessensspielräume, Interpretation und implizites Wissen sind einem digitalen System fremd. Es gilt, eine Brücke zu schlagen zwischen den Bedingungen der Technik und unserer menschlichen Vielfalt.  Dies fordert von uns allen viel ab, aber es ist machbar.

Digitale Transformation ist ein komplexer Prozess. Wir übernehmen Verantwortung dafür, dass auch Sie die vielfältigen Herausforderungen meistern.

Jetzt und in Zukunft.

Jetzt und in Zukunft!

Neue Lösungen

Für uns steht in einer modernen Verwaltung der Mensch mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt allen Handelns. Alle Prozesse sind vom einen zum anderen Ende gedacht und gestaltet. Mit Prosoz NEO unterstützen wir Ihre Digitalisierung.

NEO Software

Zwei Prosoz Mitarbeitende hören einer dritten Person zu - Beratungssituation

Beratung

Neues Miteinander

Wir bei Prosoz verbinden. Virtuelle und reale Welt, Wandel und Beständigkeit, Staat und Zivilgesellschaft. Und vor allem: Menschen mit Menschen.  Lassen Sie uns gemeinsam starten!

Kontakt