PROJEKTMANAGEMENT

Maßgefertigte Lösungen
sind gefragt

Verwaltungen sind mitten in der digitalen Transformation.

PDF-Download

Durch das Onlinezugangsgesetz sind kurz- und mittelfristig Prozesse zu überarbeiten, neue Technologien zu integrieren und teils die Organisation von Abteilungen neu zu gestalten – in der Regel verbunden mit einem erheblichen Zeit-, Personal- und Kostenaufwand. Projektmanagement ist hier ein wichtiges Werkzeug, um diese Teilaspekte der Digitalisierung erfolgreich anzugehen.

Auch bei Digital-Projekten sind die ersten Schritte von großer Bedeutung. Der „Praxisleitfaden – Projektmanagement für die öffentliche Verwaltung“ der Bundesregierung empfiehlt, vor der Umsetzung zu klären, welche Ziele im Fokus stehen, wie Projektbeteiligte zu den Zielen stehen und wie realistisch das Umsetzen der Ziele unter den gegebenen Rahmenbedingungen ist. „Besondere Sorgfalt in der Definitionsphase“ sei dabei der Grundsatz.

Die beste Herangehensweise gemeinsam erarbeiten

Nach gründlichen Vorüberlegungen lässt sich ein passender Weg für das anstehende Projektmanagement skizzieren. Denn so individuell wie die Ziele sind, so vielfältig sind auch die gängigen und bewährten Methoden – die wir ebenso kennen wie nützliche Prinzipien, Themen und Prozesse des Projektmanagements. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir, welche Herangehensweise für Ihr Projekt die beste ist. Von Wasserfall bis Agil, von Scrum bis Six Sigma: Zusammen finden wir es heraus.

Stabile Basis eines erfolgreichen Projektmanagements

In über 30 Jahren haben wir als IT-Experten unsere Rolle im Projektmanagement klar definiert: Projektmanagement bedeutet, ein Projekt auf eine bestimmte Art und mit fest eingeplanten Zeiträumen und Ressourcen zu bearbeiten. Um Ihnen immer den aktuellen Zwischenstand zu visualisieren und transparent zu kommunizieren, steuern wir das gesamte Projekt gemeinsam mit Ihnen.

Ganz nach dem Grundsatz „Besondere Sorgfalt in der Definitionsphase“ beginnt das Projektmanagement mit einer Voruntersuchung, damit sich alle Beteiligten auf eine gemeinsame Sprache verständigen und die Rahmenbedingungen definieren. So lassen sich bereits im Vorfeld Probleme erkennen und beseitigen, damit Ihr Projekt erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Drei Phasen haben sich als stabile Säulen eines erfolgreichen Projektmanagements bewährt:

Ist-Erhebung

Wir erheben alle notwendigen Daten innerhalb des Projektrahmens. Relevant sind Informationen zur konkreten Darstellung der Ist-Situation und somit der Beschreibung der Ausgangslage. Diese Daten sind später Grundlage für die Ist-Analyse und die Soll-Konzeption.

Ist-Analyse

In dieser Phase werden alle erhobenen Daten einer detaillierten Prüfung unterzogen. Hieraus ergeben sich Erkenntnisse über Schwachstellen und Mängel und zeigen, wo der Soll- vom Ist-Zustand abweicht. Basierend auf der Zielsetzung werden bestehende Prozesse analysiert und Strukturen, mit dem Ziel Optimierungspotenziale zu erkennen, hinterfragt.

Soll-Konzeption

Aufbauend auf der Ist-Analyse entwickeln wir mit Ihnen Lösungsansätze und geben Ihnen Empfehlungen für die für Sie geeignete Lösung.

Mehr als Standards

Mit uns bekommen Sie eine klar definierte, messbare und ergebnisorientierte Zielvorgabe. Ein fester Zeitplan und vorab festgelegte Ressourcen machen Ihr Projekt planbarer und überschaubarer. Unsere Begleitung erfolgt End-to-End, also von den ersten Schritten bis hin zur Realisierung. Diese Methode gewährleistet eine erfolgreiche Umsetzung – auch im Spannungsfeld zwischen Alltagsgeschäft und Projektmanagement. Wir behalten für Sie den Überblick, steuern an den richtigen Stellen nach und stellen den eigenen Wissens- und Erfahrungsschatz zur Verfügung.

Ihr Nutzen auf einen Blick

  • Sie legen mit uns einen Start- und Endtermin und die Ressourcen für das Projekt fest, so dass Ihr Projekt planbarer und überschaubarer wird.
  • Sie besitzen eine klare Roadmap mit einzelnen Etappen und wissen, wo Sie in den nächsten Jahren stehen.
  • Sie haben akzeptierte und gemeinsam entwickelte Maßnahmen zur Umsetzung Ihrer Ziele.
  • Ihre Strukturen und Prozesse sind optimal auf die erarbeiteten Lösungsbausteine abgestimmt.
  • Sie erlangen Klarheit über Ziele, Chancen, Risiken.
  • Führungskräfte und Beschäftigte erhalten Orientierung.
  • Durch transparente Kommunikation des Prozesses und seiner Ergebnisse entsteht Verständnis.
  • Sie kennen die Sorgen, Wünsche und Ideen Ihres Personals und können diese zielgerichtet einplanen.
  • Sie steuern Ihre Projekte effektiv mit einem abgestimmten Kommunikations- und Handlungsplan.

Kontakt

Alexandra Müller
Innendienst Vertrieb
Soziale Sicherung
Tel.: (02366) 188-578
vertriebsosi@prosoz.de