PROSOZ Anwendertage Soziale Sicherung

Was kommt beim Pflegestärkungsgesetz auf uns zu? Wie wird das SGB VIII geändert? Wie lässt sich das Fallmanagement in der Eingliederungshilfe gestalten? Dies sind nur drei der Fragen, die zu gesetzlichen Neuerungen oder neuen Arbeitsprozessen in den Verwaltungen diskutiert wurden. Externe Referenten wie Johannes Proksch vom Statistischen Bundesamt oder Dr. Markus Mempel vom Dt. Landkreistag bereicherten das Programm zusätzlich durch Input zur aktuellen Gesetzeslage.

Sehr gut angenommen wurden – neben den klassischen Vorträgen – auch neue Angebote auf der Agenda: Lernwerkstätten, Leancoffee, Hands on… Formate, die zum Mitmachen, Ausprobieren und direktem Feedback einladen.

Systemclient und OPEN/WebFM 2016.3.0 überzeugen– erst Pilotkunden und jetzt in AWT-Workshops

Gerd Frank, Systemadministrator im Landkreis Cuxhaven, präsentierte den Teilnehmern des SGB II und XII, den neuen OPEN-Systemclient. Er berichtete von der Pilotphase und zeigte, wie beispielsweise die neue Globalsuche oder die Stellenverwaltung verbessert wurden. In einer anschließenden Lernwerkstatt konnten dann alle Teilnehmer den Systemclient ausprobieren und sich selber ein Bild machen. Die Teilnehmer im SGB VIII konnten die neue Version OPEN/WebFM 2016.3.0 einem ersten eigenen „Test“ unterziehen. Sie stand auf den AWT noch vor der eigentlichen Auslieferung in der Lernwerkstatt zur Verfügung.

Die Mischung aus fachlicher Information und Begegnung kommt an: „Die Anwendertage sind immer wieder ein Highlight des Jahres, auf das man sich freut“, fasst Friedrich Wilhelm Kuhl aus dem Landkreis Goslar zusammen.

„Hätte ich das alles vorher gewusst“ – Wie gelingt der Übergang zu OPEN/WebFM?

Ich habe mich über eine Rückmeldung nach unserem gemeinsamen Vortrag mit dem Landkreis Merzig Wadern besonders gefreut, erzählt Elke Hundhammer, Beraterin für das SGB VIII. Sie hat mit zwei Mitarbeitern des Kreises gezeigt, wie die Einführung von OPEN/WebFM erfolgreich gemeistert werden kann. „Eine Teilnehmerin sagte zu mir, ‚hätte ich das vorher alles gewusst‘. Für mich ist das der beste Beweis, dass wir hier wirklichen Mehrwert anbieten.“

„Gesetze ohne Ende“ im SGB XII

Beherrschendes Thema im SGB XII waren die geplanten Gesetzesänderungen: Pflegestärkungsgesetz, Bundesteilhabegesetz, Regelbedarfsermittlungsgesetz sind dabei nur einige Schlagworte
„Gesetze ohne Ende … und jetzt“ lautete dann auch der Titel, des sicherlich meistbesuchten Vortrages im diesjährigen Programm. Obwohl die umfangreichsten Gesetzesvorhaben teilweise noch gar nicht beschlossen sind, müssen die Verwaltungen sich bereits jetzt auf die kommenden Veränderungen einstellen.

Bei dem, was gesetzlich alles auf uns zukommt, sind die Anwendertage für uns die Informationsquelle schlechthin“, beschreibt Tanja Besser aus dem Enzkreis den Sinn und Zweck der Anwendertage.

Die Anwendertage liefern fachliche Informationen, bringen Menschen aus allen Verwaltungen ins Gespräch und bieten konkrete Ideen, wie neue Herausforderungen in kommunalen Verwaltungen gemeistert werden können.

Bildergalerie und Anmeldung 2017 schon online

Erste Bilder der Anwendertage finden Sie in unserer Bildergalerie.

Möchten Sie sich schon jetzt für die Anwendertage 2017 anmelden? Dann nutzen Sie das Anmeldeformular online.