CQRS und Event Sourcing in Message Driven Micro Services

Worum geht es?

Beim Event Sourcing wird die komplette Historie einer Datenbankentität gespeichert, statt nur den aktuellen Zustand, wie es in relationalen Datenbanken üblich ist. Im Vortrag unseres Referenten, Marc von Renteln, wird er darauf eingehen, welche Vor- und Nachteile diese Art der Speicherung hat und warum man sowas überhaupt machen sollte.


In der Praxis trifft man häufig die Kombination aus Event Sourcing und CQRS. Bei CQRS werden Schreib- und Leseseite von Datenzugriffen getrennt behandelt. Im Vortrag wird darauf eingegangen, was das in der Realität bedeutet und wann eine solche Architektur seine Stärken ausspielt.
Um das Zusammenspiel all dieser Dinge in einer aktuellen Microservice-Architektur besser verstehen zu können, wird Marc auch einen Erfahrungsbericht aus der Praxis geben.

Wer ist unser Referent?

Marc ist Software Architekt bei der Prosoz Herten mit speziellem Interesse an Event Sourcing, Domain Driven Design, Clean Code und Test Driven Development. Mit über 15 Jahren Erfahrung in Java Enterprise Applikationen taucht er gerne mit dem agilen Scrum Team in die Fachlichkeit ein und versucht diese gemeinsam in möglichst wartbare und verständliche Architekturen und sauberen Code zu verwandeln.

Wann?

Donnerstag, 06.02.2020  18:00 bis 21:30

Wo?

PROSOZ Herten GmbH - Ewaldstraße 261 - Herten