Betriebsservice für den Notfall

Die Fachverfahren der sozialen Sicherung sind systemrelevant. Sie gewährleisten, dass Hilfeempfänger ihre Leistungen bekommen, der Datenaustausch mit den Sozialversicherungssystemen weiterläuft, wichtige Statistiken geliefert werden können und zentrale Funktionen der sozialen Infrastruktur aufrechterhalten werden.

Dafür ist nicht nur eine verlässliche Technik unabdingbar, sondern auch die Menschen, die sie bedienen. Die vielen Systembetreuer*innen in den kommunalen Verwaltungen, die diese Arbeiten steuern und überwachen sind deshalb besonders wichtig. Aber auch sie sind in der gegenwärtigen Situation gefährdet und können von Krankheit oder Quarantäne betroffen sein.

Wir können helfen

PROSOZ Herten bietet für diesen Fall einen Betriebsservice an, der wichtige fachliche Arbeiten und die technische Systemadministration übernehmen kann. Betriebswichtige Funktionen können durch PROSOZ-Mitarbeiter per Fernzugriff und unter voller Berücksichtigung des Datenschutzes erledigt werden. So bleibt gewährleistet, dass virulente Aufgaben auch weiterhin wahrgenommen werden können.

Gemeinsam mit Ihnen wünschen wir uns, dass wir die gegenwärtigen Herausforderungen meistern und dass die Aufrechterhaltung der sozialen Sicherung gerade den besonders hilfebedürftigen Mitbürger*innen ein Stück Sicherheit geben kann. Der Betriebsservice für unsere Fachverfahren soll helfen, bei personellen Engpässen schnell reagieren zu können.

Sollten Sie davon betroffen sein, werden wir schnellstmöglich eine Lösung für Ihre Situation finden.
Wir sind für Sie da.