Die Arbeit des Allgemeinen Sozialen Dienstes kann man am besten mit dem Bild von „steigenden Fallzahlen bei stagnierender Personaldecke“ beschreiben. Zudem sind die Tätigkeitsbereiche vielfältiger und die Einzelfälle in ihrer Anlage komplexer geworden. Die personellen und  emotionalen Kapazitätsgrenzen sind vielerorts erreicht.

Daher ist es ein Muss, dass die eingesetzte Fachsoftware eine bestmögliche Unterstützung für den ASD und die breite Palette der Tätigkeiten bietet. Vorbei die Zeiten, in denen drei Fragefelder und eine überschaubare Aufgabenliste die Arbeit im ASD realistisch abgebildet hat. Viele neue Aufgaben, individuelle Hilfen zur Erziehung, schnelle Auswertung von Kennzahlen und systemische Arbeitsprozesse benennen nur einen Teil der anspruchsvollen Realität im ASD.

Mit OPEN/WebFM liefern wir Ihnen die Unterstützung, die Sie bei der täglichen Arbeit im Fachamt benötigen. Strukturiert in den Abläufen, komplex in den Aufgaben und sicher in der Dokumentation – so kann der Fokus wieder auf modernes Fallmanagement und vor allem auf den Jungen Menschen gerichtet werden.