Für uns ist das Wichtigste der Mensch. IT hat im Dienst der Menschen zu stehen. Gemeinsam übernehmen wir Verantwortung, um Gemeinschaft zu gestalten. In einer Welt des Wandels schaffen wir mit unseren Produkten, Leistungen und Engagement Sicherheit durch Orientierung. Wir sind Partner der Verwaltung, denn wir denken weiter. Wir verbinden die virtuelle mit der realen Welt und vernetzen so Verwaltungen mit Bürger*innen – Menschen mit Menschen.

Zukunft geschieht jetzt!

Unsere Gesellschaft wandelt sich grundlegend. Digitale Technologien verändern die Art, wie wir miteinander leben und arbeiten. Wir kaufen online, kommunizieren draht- und papierlos, schalten Autos mittels App frei, haben digitale Assistent*innen. Privatwirtschaftliche Unternehmen haben den Wandel vorangetrieben und für ihre kommerziellen Zwecke genutzt. Heute kommt Kommunen eine besondere Bedeutung zu: den digitalen Wandel zum Wohle aller zu gestalten.

Neue Welt

In der neuen digitalen Welt sind alle mit allen verbunden. Ein neuer Begriff von Gemeinschaft, Gesellschaft und Identität entsteht. Auch unser Staatswesen organisiert sich neu. Der Staat und seine Institutionen müssen dem technologischen Fortschritt und der gesellschaftlichen Veränderung gerecht werden. Eine neue Welt braucht eine neue Verwaltung. Eine Verwaltung, die sich ganz in den Dienst der Menschen stellt, die effizienter und effektiver mit neuen Technologien arbeitet – und auf Basis einer klaren Strategie alle Möglichkeiten der Digitalisierung nutzt. Prosoz begleitet Sie auf dem Weg der digitalen Transformation.

Neue Ansprüche

Ob auf der Ebene von Bund, Ländern oder Kommunen: Die Menschen erwarten, dass der Staat schnell und unbürokratisch für sie da ist und sich an ihren Anforderungen orientiert. Leistungen sollen so unkompliziert genutzt werden können, wie es in anderen Bereichen von Wirtschaft und Gesellschaft selbstverständlich ist. Sind Sie für diese Ansprüche gerüstet?

Neue Verwaltung

Der Staat schafft aktuell einen neuen Rahmen, um im digitalen Zeitalter weiterhin unseren Wohlstand zu erhalten und jedem Menschen seine demokratischen Grundrechte zu sichern. Die Bundesregierung hat dafür eine umfassende Digitalisierungsstrategie in Angriff genommen, ebenso wie die Europäische Union (EU).

In Deutschland sind erste Schritte das E-Government-Gesetz (eGovG) und das Online-Zugangsgesetz (OZG). Bis 2022 sind Bund, Länder und Kommunen verpflichtet, alle hochrelevanten Leistungen zu digitalisieren.

Slide New Layer Die Verwaltung der Zukunft bietet Online-Services in einem vernetzten Portalverbund, auf die über einen persönlichen Account zugegriffen werden kann – ganz so wie beim Online-Shopping.
Slide New Layer In den nächsten Jahren sieht sich die Verwaltung mit vielen Einflüssen und Herausforderungen konfrontiert. Auch die Arbeitsweisen und Prozesse verändern sich durch die Digitalisierung. Es ergeben sich grundlegende Veränderungen. Nicht nur die Werkzeuge, auch die Einstellung aller Beteiligten muss sich ändern
Slide New Layer Bis Ende 2023 soll mit dem Single Digital Gateway (SDG) der EU ein einheitliches digitales Zugangstor zur Verwaltung der EU geschaffen werden. Bei diesem gilt das Once-Only-Prinzip: Personenbezogene Daten und Nachweise werden nur noch einmal erhoben und anschließend datenschutzkonform geteilt.

In den kommenden Jahren wird die EU-weite Vernetzung von jedem Fachamt, jeder Kommune, jedem IT-System mit allen Bürger*innen und Unternehmen angestrebt.
Slide New Layer Für die Kommune bedeutet dies: Alles wird sich ändern. Jetzt ist die Zeit zu handeln. Wir helfen Ihnen, diesen Veränderungsprozess erfolgreich zu gestalten. In unserer Publikation erfahren Sie mehr darüber.

Neue Herausforderungen

IT ist nur die sichtbare Spitze der digitalen Transformation. Vorhandene analoge Prozesse können nicht 1:1 digitalisiert werden, denn Ermessensspielräume, Interpretation und implizites Wissen sind einem digitalen System fremd. Es gilt, eine Brücke zu schlagen zwischen den Bedingungen der Technik und unserer menschlichen Vielfalt. Die Verwaltung muss von Grund auf neu gedacht werden. Die neue Verwaltung braucht neue Strukturen und Prozesse, neue Formen der Zusammenarbeit, eine neue Kultur. Von den Verwaltungsmitarbeitenden erfordert das viel ab. Aber es ist machbar. Das wissen wir auch deshalb, weil wir uns selbst diesen Herausforderungen stellen.

Digitale Transformation ist ein komplexer Prozess. Wir übernehmen Verantwortung dafür, dass Sie die vielfältigen neuen Herausforderungen meistern.

Jetzt und in Zukunft.
Jetzt und in Zukunft.

Neue Lösungen

Für uns steht in einer modernen Verwaltung der Mensch mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt allen Handelns. Alle Prozesse sind vom einen zum anderen Ende gedacht und gestaltet. Intelligente Software automatisiert Vorgänge und entlastet die Verwaltungsmitarbeitenden. Ergonomische Oberflächen machen beiden Seiten die Nutzung leicht. Ganzheitlich vernetzte Prozesse verkürzen Bearbeitungszeiten erheblich. So bleibt den Verwaltungsmitarbeitenden mehr Zeit für das Wesentliche: den Menschen.

NEO Software

Wir bei Prosoz nehmen die neuen Herausforderungen und Ansprüche ernst. Mit der neuen Softwaregeneration Prosoz NEO gehen wir einen großen Schritt voraus in die Zukunft der Verwaltung.

Technologien mit hohem Automatisierungsgrad gestalten die alltägliche Arbeit auf Basis prozessorientierter Konzepte um. Software-as-a-Service-Prinzip und Cloud Computing stellen sicher, dass Sie technisch immer auf dem neuesten Stand sind. Wie sieht das genau aus?

Mit Prosoz NEO UV haben wir bereits den Grundstein gelegt. Weitere Lösungen für das Jugendamt und andere Behörden folgen – rechtssicher und zukunftssicher. Schauen Sie selbst, was bereits möglich ist.

Mehr erfahren

Beratung

Als Spezialist für kommunale Verwaltung haben wir die digitale Transformation in ihrer ganzen Komplexität im Blick. Mit maßgeschneiderter Beratung weisen wir Ihnen den Weg in das digitale Morgen. Wir motivieren und befähigen Ihr Team, zukunftssichere Konzepte zu erarbeiten und umzusetzen. Gemeinsam mit allen Beteiligten entwickeln wir eine klare Roadmap mit einzelnen Etappen. So wissen Sie immer, wo Sie sich befinden – und können Schritt für Schritt die gemeinsam entwickelten Maßnahmen realisieren, um Ihre Ziele zu erreichen.

Unsere Leistungen decken den gesamten Weg ab: von der Strategieberatung über Organisationsmanagement und Prozessmanagement bis hin zum Change Management. Wir bieten Ihnen Komplettlösungen für die digitale Zukunft aus einer Hand – von der Software bis hin zur Beratung. Gerne stellen wir Ihnen ein Rundumpaket, ganz nach Ihren Bedürfnissen zusammen.

Mehr erfahren

Neues Miteinander

Wir bei Prosoz verbinden. Virtuelle und reale Welt, Wandel und Beständigkeit, Staat und Zivilgesellschaft. Und vor allem: Menschen mit Menschen.

Partnerschaftlich begleiten wir Sie auf dem Weg in die neue digitale Zeit. Mit den Themen der kommunalen Verwaltung kennen wir uns genauso gut aus wie in der digitalen Sphäre und in wirtschaftlichen Fragen. Durch maßgeschneiderte Lösungen helfen wir Ihnen, die vielfältigen Herausforderungen zu meistern. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir im digitalen Zeitalter die Leistung des Staates verbessern – indem wir unsere sozialen und demokratischen Grundwerte in Angebote übersetzen, die jeder Mensch ganz einfach nutzen kann. So stärken wir auch das gesellschaftliche Miteinander in Deutschland.

Was möchten Sie erreichen?

Wo auch immer Sie sich auf dem Weg der digitalen Transformation befinden:

Gerne gehen wir mit Ihnen die nächsten Schritte. Wir schnüren Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes Paket.

Lassen Sie uns darüber sprechen!

Kontakt

Thorben Ehlers
Leitung Digitale Verwaltung
Tel.: (02366) 188-686
t.ehlers@prosoz.de

E-Government-Gesetz (EGovG)

Onlinezugangsgesetz (OZG)